Hunde lieben es, ihre Nase einzusetzen und meistens haben sie großen Spaß an Schnüffelteppichen. Dort können sie unter Einsatz ihrer hervorragenden Nase nach versteckten Leckerlis suchen. Es gibt einen Schnüffelteppich zwar fertig zu kaufen, doch du  kannst ihn mit wenig Aufwand und sehr kostengünstig auch selbst herstellen.

Diese Materialien benötigst du für deinen Schnüffelteppich:

  • ein bis zwei Fleecedecken – eventuell in verschiedenen Farben für die Optik oder alternativ viele Stoffreste/ -streifen aus Baumwolle
  • eine Spülbeckeneinlage oder Badematte mit Löchern/Waben
  • eine Schere
Zeitaufwand: etwa eine Stunde, abhängig von der Größe des Teppiches

So geht es – DIY Anleitung für eine Schnüffelmatte

Zuallererst schneidest die Fleecedecken oder den Stoff in etwa 10 Zentimeter lange und ca. 1,5 Zentimeter breite Streifen.
 
Die Anzahl an Streifen hängt von der Anzahl der Matte ab, die du verwendest.
 
Nun fädelst du einen Stoffstreifen durch zwei nebeneinanderliegende Löcher hindurch, schaust dass die Enden auf gleicher Länge sind und verknotest den Stoffstreifen fest. Das wiederholst du, bis die gesamte Matte mit geknoteten Stoffstreifen bedeckt ist. Der Teppich sollte dicht und flauschig sein, damit du die Leckerlis gut verstecken kannst.
 
Hast du alles fertig verknotet, solltest du die Schnüffelmatte gut ausschütteln, damit kleine Flusen und eventuelle Stoffreste entfernt werden. Nun ist der DIY-Schnüffelteppich bereit zum Einsatz!

Es kann losgehen – so setzt du den Schnüffelteppich ein

Die Beschäftigung deines Hundes mit deinem selbstgebastelten Schnüffelteppich ist denkbar einfach. Du benötigst neben der Schnüffelmatte nun nur noch Leckerlis. Sie sollten nicht zu groß sein, damit sie sich gut verstecken lassen. Zudem empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass die Leckerli nicht zu sehr bröseln und auch nicht zu fettig oder feucht sind.
 
Nun versteckst du die Leckerlis zwischen den Stoffstreifen und gibst deinem Hund das Signal, die Leckerlis herauszuschnüffeln.
 
Der Teppich ist übrigens auch eine wunderbare Beschäftigung für ältere oder immobile Hunde, da dein Hund die Snacks sogar im Liegen aus der Schnüffelmatte herausschnuppern kann.
 
Viel Freude mit dem Schnüffelteppich!
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.